Ferienhaus Liesen - Ferienhaus an der südlichen Nordsee im Küstenbadeort Dorum

Startseite
Allg. Info´s
Haus Info´s
Preisübersicht
Arragements
Bildergalerie
Freizeittipps
Nützliches
Webcam
Kontakt
Impressum
Datenschutz-
erklärung
Urkunde DTV


Letzte Aktualisierung
am: 18.05.2018


Informationen zu den Kurmöglichkeiten im Wurster Land

Der Strand im Küstenbadeort DorumEin Deichspaziergang bei steifem Nordwest oder eine Wanderung durch das weite Watt - ob Sie es glauben oder nicht, das ist schon die halbe Kur. Wissen Sie, es ist heute soviel davon die Rede, welch ein kostbares Gut unsere Gesundheit sei. Wir sollten aber nicht nur reden, wir sollten auch ein bisschen für unsere Gesundheit tun.

Bei uns im Wurster Land können Sie die Heilfaktoren des Nordseeklimas für sich nutzen, das Zusammenwirken von Sonne, Wind und Meer. Unser Reizklima härtet ab, mobilisiert die Abwehrkräfte und übt auf viele Leiden und Krankheiten eine heilende Wirkung aus.

Und wenn wir Ihnen einen Tip geben dürfen:
Die beste Zeit für eine Kur bei uns im "Wurster Land" ist im Frühling, Herbst und Winter. Wir sagen Ihnen das nicht, weil wir im Sommer gut besucht sind, sondern weil medizinisch erwiesen die etwas rauheren Jahreszeiten von größerer Heilkraft sind. Unsere Stärke liegt in unserem Engagement, in der individuellen Betreuung und der gerade für Großstädter wohltuenden ländlichen Umgebung. Dorum empfiehlt sich für alle nordseetypischen Heilanzeigen.

So kommen Sie zu einer Kur!
Es ist natürlich möglich, auf eigene Kosten zur Kur zu fahren. Warum eigentlich nicht? Wenn man bedenkt, dass man auch sein Auto auf eigene Kosten zur Inspektion gibt. Die Privatkur ist jedenfalls am unkompliziertesten. Es genügt, wenn Sie nach Ihrer Ankunft im Wurster Land einen unserer Badeärzte aufsuchen, der dann einen auf Sie zugeschnittenen Kurplan erarbeitet. Es ist allerdings nicht einzusehen, eine Kur auf Heller und Pfennig selber zu bezahlen, wenn man es nicht muß. Bedenken Sie bitte, dass fast jeder von uns einen Anspruch darauf hat, von einem Träger der Sozialversicherung die Kosten einer Kur ganz oder teilweise ersetzt zu bekommen. Auch heute noch! Bei der "offenen Badekur" gewähren die Krankenkassen Zuschüsse. Sie haben die Möglichkeit, Kurort und Unterkunft im Einvernehmen mit Ihrem Arzt selbst auszusuchen. Sie fahren also dorthin, wo es Ihnen gefällt, wo Sie sich die für Sie beste Kur versprechen. Die Höhe der Zuschüsse ist gesetzlich geregelt. Ärztliche Behandlung wird voll, die Kosten für Kurmittel werden überwiegend, die Kosten für Unterkunft und Kurtaxe zum Teil von Kassen übernommen. Wir raten Ihnen, die Frage der Kosten vor Antritt der Kur mit Ihrer Kasse zu klären.Das Watt nahe dem Küstenbadeort Dorum

Heilanzeigen
1. Erkrankungen der Luftwege
Chronische und häufig rückfällige Katarrhe der oberen Luftwege, der Nebenhöhlen des Rachens, des Kehlkopfes und der Bronchien, rez. Tubenkatarrhe.

2. Allergische Erkrankungen Asthma bronchiale, asthmoide Bronchitis, Ekzeme und Heuschnupfen.

3. Allgemeine Indikationen (Erkrankungen)
Herzneurosen, nicht fixierte Blutdruckstörungen, Anfälligkeit gegen Infekte, Erhöhung der Widerstandsfähigkeit, Umstimmung des Zellstoffwechsels, Rekonvaleszenz nach Infektionen, Untergewicht und Appetitlosigkeit (besonders bei Kindern), Cortison-Schäden.

4. Vorbeugung - Abhärtungs- und Erholungskuren
Allgemeine Körper- und Leistungsschwäche, Nachlassen der Arbeitskraft, konstitutionelle Schwächenzustände, Behandlung des Bewegungsapparates.

5. Kreislaufstörungen
Mit Neigung zu niedrigem Blutdruck, vegetative Dystonie.

6. Hautkrankheiten
Neurodermitis (endogenes Ekzem), Psoriasis (Schuppenflechte), chronische und Berufsekzeme (Hyperkeratosen).

7. Kinderkrankheiten
Indikationen (Erkrankungen) wie in anderen Gruppen aufgeführt.

8. Zusätzliche Indikationen (Erkrankungen)
Chronische Unterleibsentzündungen (Frauenleiden), Aufbrauchleiden (Arthrosen) der Gelenke und Wirbelsäule.

Mehr Informationen und Quelle:

Kurverwaltung Land Wursten
27632 Dorum-Neufeld
Telefon 0 47 41 - 96 0 120 -122
Telefax 0 47 41 - 96 01 41